_MG_3095-2.jpeg


Vision

Ich träume von einer Welt, in der alle Menschen ihre wahre Identität finden, ihre Talente entfalten können und alle respektvoll miteinander umgehen.

Im Frühjahr 2012 ist mein erstes Buch "Eigentlich müsste ich längst tot sein" im adeo Verlag erschienen. Seither erhalte ich von vielen Seiten Anfragen, um ein Interview zu geben oder einen Vortrag zu halten. Es kommen auch immer wieder Diplomanden auf mich zu, die mich um Unterstützung bitten für ihre Vertiefungs-, Matura-, Bachelor- oder Masterarbeit zu Themen wie Atem, Umgang mit Leid, Krankheit, Cystische Fibrose (CF), Hoffnung u.v.m.

Oft erreichen mich auch E-Mails von Menschen, die gesundheitlich zu kämpfen haben. Eines meiner Ziele ist, mir Zeit für ihre Anliegen zu nehmen und sie zu ermutigen.

Etwas vom Schönsten für mich ist, wenn ich Menschen motivieren und inspirieren kann. Mir ist wichtig, Leiden nicht als Schwäche zu empfinden, da Resilienz die grösste Leistung ist, die ein Mensch schaffen kann. Es sind unsere Schwächen, die uns menschlich und stark machen. Die allermeisten Errungenschaften entstehen durch Not und Leid. Das führt uns die Geschichte der Menschheit immer wieder vor Augen.

Als CF-Betroffener liegt mir viel daran, dass sowohl physische als auch psychische Krankheiten offen thematisiert werden. Damit in der Gesellschaft Verständnis geweckt wird und vor allem auch Entscheidungsträger sensibilisiert werden.

Wir alle können Gutes tun. Vielleicht schaffen wir es nicht auf dem Niveau, das wir uns wünschen würden, Aber sicher im Rahmen unserer individuellen Ressourcen und Umstände. Und etwas können wir alle weitergeben - Liebe.

Prioritäten planen


Aufgrund meiner Lebensgeschichte, geprägt durch unzählige ups and downs, lernte ich, wie kostbar jeder Augenblick ist. Auf meiner Prioritätenliste steht an erster Stelle, Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Und wenn ich ganz ehrlich bin, bin nicht ich es, der meinen Kindern und meiner Ehefrau Zeit schenkt. In Wahrheit ist es nämlich die schönste Zeit, die mir jeden Tag aufs Neue geschenkt wird.


Zitate zur Inspiration


"Es sind nicht nur die Siege, die uns voranbringen und das Tempo, das wir gehen, ist bei weitem nicht so entscheidend, wie die Richtung, die wir einschlagen." - Markus Hänni 


"Schwere Themen anzupacken, bringt Erkenntnis und Gelassenheit."- Markus Hänni


Meine Facebook Site


Hier bleiben Sie auf dem Laufenden:

empty