Grüessech und herzlich willkommen
auf meiner Website!

Markus Hänni

IMG_7826.jpg

Vision

Ich träume von einer Welt, in der alle Menschen ihre wahre Identität finden, ihre Talente entfalten können und wo alle miteinander respektvoll umgehen.

Im Frühjahr 2012 ist mein Buch „Eigentlich müsste ich längst tot sein“ erschienen. Seither befinde ich mich auf einer eigentlichen Abenteuerreise. Von vielen Seiten erhalte ich Anfragen um ein Interview oder um einen Vortrag zu halten. Es kommen aber auch Diplomanden auf mich zu um sie bei ihren Matura-, Bachelor- oder Masterarbeit zu Themen wie: Atem, Leid, Krankheit, CF, Hoffnung u.v.m. zu begleiten.

Es melden sich aber auch Menschen bei mir, die gesundheitlich zu kämpfen haben. Eines meiner Ziele ist es, solchen Menschen gut zuzuhören um ihr Problem verstehen zu können.

Ich ermuntere gerne und empfehle jeweils, dass sie sich nicht selber ausgrenzen, wie das leider oft der Fall ist. Ich versuche sie zu motivieren, sich dem Austausch mit ihren Mitmenschen nicht zu verschliessen, sondern sich ihnen gegenüber zu öffnen. Es ist für mich sehr wichtig, Leiden nicht als Schwäche zu empfinden, dafür mit Selbstachtung durchs Leben zu gehen.

Als CF-betroffener liegt mir viel daran, dass Krankheiten (physischer und psychischer Art) offen thematisiert werden, um darauf aufmerksam zu machen, Verständnis zu wecken und vor allem Nichtbetroffene und Entscheidungsträger zu sensibilisieren.





Volunteer-Word-Cloud.jpg
empty